Barok garten

wurden, wurde die bisherige Schroffheit der Renaissance des italienischen Stils verlassen und es trat die Barockgestaltung ein. Die Aufgabe war es, den Zuschauerraum für 250 Zuschauer mit solcher Sitzanlage so einzurichten, welche man in den minimalen Raum unter die Treppenanlage ablegen könnte, und so den grünen Charakter des Parterres einzuhalten. Nach einer breiten Untersuchung wurde in Konfrontierung mit der Aufgabe eine Konstruktion aus Duraluminiumblech bezogen mit besonderem Kunststoff gewählt. Hier entstand die Idee des einfüßigen Stuhls, welcher auf einfacher und schneller Weise in die unter der Grünanlage abgelegte Konstruktion eingespannt wird.
Der Autor konzentrierte sich in den letzten Jahren auf Bildung der Möbel für Theater und Konzertsaale in historischen und auch in zeitgenössischen Objekten. Es handelt sich vor allem um Sessel mit klappbaren Sitzen, aber auch um Sitzmöbel für Loge und Couloirs im gleichen Stil. Eine ganz außerordentliche Aufgabe war bildende und auch technische Lösung des Multifunktionszuschauerraumes im Ledeburger Garten unter Prager Burg. Angesichts der Lage ging es auch um eine außerordentlich bedeutende gesellschaftliche Aufgabe. Der Südhang des Berges, der mit dem Komplex der Prager Burg gekrönt ist, hatte beim Aufbau der Burgstätte vor allem den Abwehrcharakter. Als die Gärten nach schwedischem Verheeren wieder erneut

Auf diesen Fotografien der Modelle, die im Maßstabe 1:5 erarbeitet wurden, ist eine Reihe der Formvarianten dargestellt, die schon die Möglichkeit der Drehung der Sitze um 180° gebracht haben. Weiterhin ist gewählte Variante in Orthogonalsichten dargestellt und für Beglaubigung der Wirkung auch in einer größeren Gruppe.

Auf diesen Bildern ist Durchführung von Ermüdungsprüfungen dargestellt. Diese anspruchsvolle Realisation wurde dem Unternehmen Untersuchungs- und Prüf-Fluganstalt in Prag anvertraut, welche ebenfalls ein autorisiertes staatliches Prüflabor ist.

-->